Die Schorstner Orgel

Die Orgel wurde aus der alten Kirche übernommen. Sie wurde im Jahre 1747 gebaut und im Jahre 1817 restauriert. Heute befindet sich die Orgel in der Klosterkirche der Gemeinde Kerz und dient dort als Ersatz, solange bis die dortige Orgel repariert ist.

Originalsaufnahme des oberen teil der Orgel auf der Empore in der Kirche von Schorsten.
Die Schorstner Orgel befindet sich in der Kirche des Zisterzienser Klosters der Gemeinde Kerz
Blick auf den hinteren Teil der Orgel - mit Register und Tastatur. Die Schorstner Orgel soll als Ersatz für die Zeit der Reparatur der Kerzer Orgel dienen.
Die Überbleibsel des ehemaligen Zisterzienser Kloster in Kerz ist eine Turistenatraktion geworden.

Hier finden Sie uns

HOG Schorsten
Michael Barth

bei FUNDAX GmbH
Kolumbusstr. 1
71063 Sindelfingen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 7031 387273

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.